Crosspost aus dem Techniktagebuch

Wir müssen in Franken etwas erledigen, und da wir früh da sein müssen, fahren wir am Vorabend los und übernachten ca. 100 km vor unserem Ziel in einem Hotel an einem Rastplatz.

Da unser Hyundai Kona nur 39 kWh an Strom tanken kann und wir bei normaler Fahrt (also nicht reine Autobahn und schon gar nicht eine Berg- und Talstrecke wie in Franken) knapp unter 13 kWh pro 100 km liegen, kommen wir bei dieser Fahrt auf reale 270–280 km Reichweite. Nach rund 200 km sucht meine Frau auf dem Navi eine auf der Strecke liegende Schnellladestation heraus. Diese befindet sich auf einem Rastplatz und gegen 20 Uhr kommen wir dort an.

Ladestationen an Autobahnen sind in den meisten Fällen Parkplätze, an denen die massigen Schnelllader aufgebaut sind. In diesem Fall standen die Schnelllader zwischen den Parkplätzen, und alle vier waren belegt.

Als wir am Reisebus vorbeifuhren, der vor den Ladestationen halb auf einigen freien normalen Parkplätzen stand, sprach der Busfahrer uns an. Vor uns sei der Tesla an der Reihe, der gegenüber den Ladestationen parkt, er selber müsse seinen Bus auch laden und würde die erste, ganz rechte Ladesäule dafür ca. 1 Stunde nutzen, wenn sie frei wird. Andere Säulen kann er nicht nutzen, weil er dann alle Ladeplätze blockieren würde. Der Bus war tatsächlich von ebusco, einer Firma, die E-Busse betreibt.

Der Tesla übernahm den Platz eines VW ID4, als dieser fertig geladen hatte, ein Hyundai Ionic fuhr kurz darauf auch fort und wir nahmen dessen Ladesäule. Als ich gerade den Ladevorgang gestartet hatte, konnte der Bus auch an seine Ladesäule – und diese stürzte nach dem Start des Ladevorgangs ab und reagierte nicht mehr.

Als wir von der Toilette zurück kamen, telefonierte der Busfahrer gerade mit dem Säulenbetreiber.

Das mit den Ladesäulen funktioniert in Deutschland so:

Die Ladesäulen werden von Firmen betrieben, mit denen ich einen Vertrag abschließe, um sie zu nutzen. Erst seit 2023 gebaute Ladesäulen müssen zwingend auch per Bank- oder Kreditkarte bezahlbar sein.

Es gibt Verträge mit Grundgebühr und Gebühren für den Ladevorgang, mit pauschalen monatlichen Gebühren oder ohne monatliche Zahlung nur auf Basis des Verbrauchs. Zu den Verträgen gehört meist eine Chipkarte oder ein Chipanhänger für den Schlüsselbund, um die Ladesäulen freizuschalten.

Die meisten der Verträge unterstützen bei Reisen auch Roaming, also die Nutzung von Ladesäulen anderer Betreiber. Aber die Preise sind mitunter nicht vorhersehbar.

Wir haben zwei solche Chips, einen von den örtlichen Stadtwerken, den NEW, und einen von EnBW, der nach den Berichten in den Foren die wenigsten Zicken beim Roaming macht.

Zu beiden gehören Apps, in denen man die jeweiligen Preise an den Ladestationen ablesen kann, ob diese gerade belegt sind und einiges mehr. Die heimischen Ladestationen kosten über den NEW-Vertrag aktuell 45 ct pro kWh bei bis zu 22 kW. 65 ct pro kWh zuzüglich einer Blockiergebühr von 12 ct pro Minute nach Abschluss des Ladevorgangs will EnBW an denselben Säulen haben.

Die Schnelllader an Autobahnen, die bis 240 kW Ladeleistung haben (unser Wagen kann bis zu 50 kW nutzen), sind in der Regel teurer.

An manchen Autobahnraststätten sind auch Ladestationen mehrerer verschiedener Anbieter, die bei demselben Roaminganbieter verschiedene Preise haben. Manche Säulen, besonders oft die des spöttisch “E.off” genannten Anbieters, sind mitunter nicht aktiv oder reagieren nicht oder sind nicht mehr geeicht und funktionieren trotzdem, was ein Glücksfall ist, weil sie dann nicht abgerechnet werden dürfen.

Dass die meisten Ladestationen umfunktionierte Parkplätze sind, ist suboptimal. Es gibt keine Warteschlangen, man muss sich verständigen, wer als nächstes dran ist, und dass ein bestimmter Typus des homo sapiens dieselnasensis sich gelegentlich mit seinem Verbrennerfahrzeug vor dem E-Auto auf den Ladeplatz stellt, dort natürlich nicht lädt und über Beschwerden nur lacht, wird in den Foren auch schon mal berichtet.

Einzelne neu gebaute Ladestationen sind hingegen groß wie eine Tankstelle und ähnlich gestaltet. Jede Ladesäule kann zwei Fahrzeuge gleichzeitig laden, die Fahrzeuge stehen links und rechts parallel neben der Ladesäule und es gibt ein Dach aus Solarzellen darüber, das vor Regen schützt. Außerdem gibt es meist einen Fahrstreifen, auf dem sich eine Warteschlange bilden kann.

“Die Dächer sind für meinen Bus aber meistens zu niedrig”, meinte der Busfahrer, als wir darüber sprachen. Unser Auto war auf 80% geladen und wir fuhren weiter. Der Busfahrer wartete zum wiederholten Mal auf einen Rückruf vom Ladesäulenbetreiber.

Das Hotel am Rastplatz Spessart Süd erreichten wir mit 55 km Restreichweite.

Heute früh suchte ich in den einschlägigen Apps die Ladestationen, mit denen auf einer bekannten Buchungs-Website für E-Auto-Fahrer:innen geworben wurde. “280 m entfernt” stand da. Ich fand sie jenseits der Autobahn auf dem Rastplatz der anderen Fahrtrichtung.

Die diversen Navi-Apps kamen auf rund 35 km Fahrtstrecke dorthin – einmal die Autobahn von unserem Rastplatz aus zur nächsten Ausfahrt fahren, dort in Gegenrichtung auffahren und zurück.

Die Dame an der Rezeption sprach davon, dass man auch vom Rastplatz auf die Landstraße käme, unter der Autobahn auf die andere Seite fahren und dort zum Rasthaus der Gegenrichtung gelangen könne und von dort “irgendwie auch auf den Rastplatz”.

Das hatte ich auf den Satellitenbildern von Google Maps auch schon gesehen, aber es sah so aus, als ob die Straße auf der falschen Seite des Rasthauses endete. Den Rastplatz selber schien man mit dem Auto nur über die Terrasse des Rasthauses erreichen zu können, was ich nicht versuchen wollte.

Inzwischen hatte ich einen Tesla Supercharger in Weibersbrunn in der Tesla-App gefunden. 3,5 km Luftlinie, 7 km über die Straße.

Tesla hat die meisten Supercharger inzwischen für alle Marken freigegeben, und wenn man sie nutzen will, braucht man keinen Chip, sondern lediglich die Tesla-App und eine Kreditkarte, die dort hinterlegt wird. Man stellt sich an die Ladesäule, stöpselt das Auto ein und sagt der App, an welcher Säule man jetzt laden will. Tesla bucht zumindest bei Debitkarten zu Beginn des Ladevorgangs 25 € ab und erstattet den nicht verbrauchten Betrag unmittelbar nach dem Laden.

Allerdings hat Tesla die Ladebuchsen bei den Autos immer hinten über dem Kotflügel links. Die Supercharger sind auch Parkplätze, an deren Kopfende rechts die stylische Ladesäle steht. Fährt man einen Tesla rückwärts auf den Platz, reicht das Ladekabel der Säule exakt, die Ladebuchse befindet sich ja direkt neben der Säule.

Unser Hyundai hat die Ladebuchse aber vorne links. Ich musste ihn also wieder schräg und sehr nah an der Säule abstellen. Außerdem scheinen der Hyundai und die Supercharger sich nicht zu 100% zu verstehen, der Ladestrom ging nicht über 36 kW hinaus.

Kategorien: Allgemein

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
59 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] dachte ich, dass sich die Erlebnisse auf der Fahrt nach Franken im Mai nicht steigern […]

2 Monate zuvor

My brother suggested I might like this website He was totally right This post actually made my day You cannt imagine just how much time I had spent for this information Thanks

I truly appreciate your technique of writing a blog. I added it to my bookmark site list and will

1 Monat zuvor

Fantastic beat I would like to apprentice while you amend your web site how could i subscribe for a blog site The account helped me a acceptable deal I had been a little bit acquainted of this your broadcast offered bright clear concept

1 Monat zuvor

I have read some excellent stuff here Definitely value bookmarking for revisiting I wonder how much effort you put to make the sort of excellent informative website

1 Monat zuvor

This blog post has left us feeling grateful and inspired

buy cialis without a prescription

buy cialis without a prescription

tour de pharmacy online free

tour de pharmacy online free

1 Monat zuvor

online pharmacy fioricet

online pharmacy fioricet

cheap price sildenafil 100 mg

cheap price sildenafil 100 mg

1 Monat zuvor

coupons for cialis 5mg

coupons for cialis 5mg

1 Monat zuvor

viagra 400mg online

viagra 400mg online

1 Monat zuvor

canada drugs cialis

canada drugs cialis

1 Monat zuvor

fluconazole uk pharmacy

fluconazole uk pharmacy

tadalafil 5 mg brands in india

tadalafil 5 mg brands in india

Brannon Schaden
1 Monat zuvor

you are in reality a just right webmaster The site loading velocity is incredible It seems that you are doing any unique trick In addition The contents are masterwork you have performed a wonderful task on this topic

1 Monat zuvor

female viagra paypal

female viagra paypal

Austin Reynolds
1 Monat zuvor

Boost your website’s performance with our SEO tools, like the Keyword Density Checker and Meta Tag Generator. Plus, manage your web projects effectively with our HTML/CSS beautifiers and JavaScript tools.

generic viagra sildenafil

generic viagra sildenafil

1 Monat zuvor

viagra online hong kong

viagra online hong kong

1 Monat zuvor

cheap viagra 25

cheap viagra 25

can you buy female viagra in australia

can you buy female viagra in australia

sildenafil 20mg coupon discount

sildenafil 20mg coupon discount

how many mg of cialis should i take

how many mg of cialis should i take

1 Monat zuvor

cialis off patent

cialis off patent

5mg tadalafil online generic

5mg tadalafil online generic

how long does cialis take to kick in

how long does cialis take to kick in

1 Monat zuvor

imagenes bactrim

imagenes bactrim

1 Monat zuvor

gabapentin prurigo

gabapentin prurigo

1 Monat zuvor

metronidazole inhibits

metronidazole inhibits

1 Monat zuvor

nolvadex farligt

nolvadex farligt

1 Monat zuvor

valtrex pharmacokinetics

valtrex pharmacokinetics

pregabalin expanded indications

pregabalin expanded indications

1 Monat zuvor

lisinopril apteka

lisinopril apteka

1 Monat zuvor

furosemide renography

furosemide renography

1 Monat zuvor

metformin wholesale

metformin wholesale

actress in rybelsus commercial

actress in rybelsus commercial

1 Monat zuvor

pcos rybelsus

pcos rybelsus

1 Monat zuvor

rebelus medicine cost

rebelus medicine cost

Khavylo
30 Tage zuvor

Fantastic beat I would like to apprentice while you amend your web site how could i subscribe for a blog site The account helped me a acceptable deal I had been a little bit acquainted of this your broadcast offered bright clear concept

mango
29 Tage zuvor

Stay up to date with technology Compiler Articles

aziz
28 Tage zuvor

PLEASE HELP ME

My name is Aziz Badawi, I’m 27 year old man from Palestine. Our town has recently evacuated due
to bombardments by Israel, now I am staying at a shelter with my 6 year old daughter Nadia. My wife is
dead and I’m the only one left to take care of my daughter as we are not allowed to depart to my parents house
in Nablus, she is sick with a congenital heart defect and I have no way to afford the medicine she needs anymore.
People here at the shelter are much in the same conditions as ourselves…

I’m looking for a kind soul who can help us with a donation, any amount will help even 1$ we will
save money to get her medicine, the doctor at the shelter said if I can’t find a way to get her the
medication she needs her little heart may give out during the coming weeks.

If you wish to help me and my daughter please make any amount donation in bitcoin cryptocurrency
to this bitcoin wallet: bc1qcfh092j2alhswg8jr7fr7ky2sd7qr465zdsrh8

Thank you.

Virginia Franecki
24 Tage zuvor

Your passion for your niche is evident.

commerce
22 Tage zuvor

What i dont understood is in reality how youre now not really a lot more smartlyfavored than you might be now Youre very intelligent You understand therefore significantly in terms of this topic produced me personally believe it from a lot of numerous angles Its like women and men are not interested except it is one thing to accomplish with Woman gaga Your own stuffs outstanding Always care for it up

zoloft and alcohol reddit

zoloft and alcohol reddit

20 Tage zuvor

metronidazole rtu

metronidazole rtu

18 Tage zuvor

fluoxetine diarrhea

fluoxetine diarrhea

switching from lexapro to generic escitalopram

switching from lexapro to generic escitalopram

15 Tage zuvor

depakote gabapentin

depakote gabapentin

14 Tage zuvor

cymbalta and sumatriptan

cymbalta and sumatriptan

59
0
Would love your thoughts, please comment.x