Ungehorsame Zivilisten

Aktivist:innen, die sich auf Straßen festkleben. Menschen, die ein verlassenes Dorf vor dem Abbagern durch die RWE retten wollen. Suppe auf Gemälde. Unsere Zeit entgleist momentan, sowas gab es noch nie. Wirklich? Nennen wir es beim Namen: Es ist Ziviler Ungehorsam. Zivil, weil er von Bürger:innen praktiziert wird, Ungehorsam, weil Weiterlesen…

Mastodon für Umsteiger

Der #twexodus, den Elon Musk ausgelöst hat, führt zu ungeahnten Zuwächsen bei Mastodon. Mastodon ist nicht Twitter. Mastodon kann aber wie Twitter sein, nur besser. Als ich so 2009 meinen aktuellen Twitteraccount angelegt hatte, gab es noch die ungefilterte Timeline. Man konnte einfach so sehen, was auf Twitter lief, ohne Weiterlesen…

Das unlöschbare Smartphone

Nein, es geht nicht um irgendwas geheimdienstliches oder so, es geht um den Alltag mit einem alltäglichen Smartphone. Letzte Woche war eine lange Ratssitzung und als ich abends ins Bett fiel blieb das Display meines Smartphones (Android, Mittelklassegerät) dunkel. Das Gerät war dreieinhalb Jahre alt und hätte noch eine Weile Weiterlesen…

Mit Betrügern reden

Betrug per Telefon ist Alltag geworden. Auch, wenn die die entsprechenden gesetzlichen Regeln inzwischen gewerbliche Anrufe mit unterdrückten oder gefälschten Rufnummern ahnden, ist es eben Teil der DNA eines Betrugs, sich nicht an Gesetze zu halten. Inhaber von Großkundenanschlüssen können mit überschaubarem technischen Aufwand auch Rufnummern als Absender vorgaukeln, die Weiterlesen…

Alltagsrassismus von links

Momentan haben wir eine Eskalation von Alltagsrassismus, der von links kommt. Losgelöst vom aktuellen Fall will ich einen von 2019 exemplarisch erwähnen. Der hatte mich damals schon geärgert, ich hatte aber gerade keine Zeit. Es geht um den Ankerherz-Verlag. Der wurde mir auf Facebook bekannt durch die markigen und herzlichen Weiterlesen…